Projektübersicht

In unserem Taekwondoverein wird, neben dem traditionellen koreanischen Sport, seit rund 20 Jahren eine Unterrichtsgruppe für 4 bis 7 Jährige angeboten. Hier versuchen wir die Koordination, Ausdauer und Konzentration zu fördern. Eine sehr beliebte Trainingseinheit ist dabei der Parkour. Mit diesem Projekt wollen wir unsere in die Jahre gekommenen Trainingsmaterialien modernisieren und teilweise ersetzen.

Kategorie: Breiten- und Spitzensport
Stichworte: Korntal, Konzentration, Beweglichkeit, Kinder, Taekwondo
Finanzierungs­zeitraum: 10.09.2018 09:20 Uhr - 09.11.2018 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Hinter dem Projekt „STEP&BALANCE“ stecken verschiedene Faktoren. Der Parkour besteht aus verschiedenen Stationen. Jede Station hat ihren eigenen Fokus. Während manche durch gezielte Sprünge auf die Ausdauer und Geschwindigkeit abzielen, gelten andere mehr der Konzentration wie zum Beispiel durch das balancieren auf runden Holzstücken. Durch das fördern dieser Fähigkeiten investieren wir von Anfang an in die gesunde Entwicklung der Kinder.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel wäre es den Parkour so gut wie möglich zu erneuern und erweitern, dafür haben wir uns bereits neue Geräte ausgeguckt. Die Kinder die hauptsächlich davon profitieren würden kommen aus der Kida-Gruppe und sind im Alter von 4-7 Jahren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Parkour stärkt die Kindern in Werten wie Geduld, Konzentration aber auch Koordination und Ausdauer. Mit ihrer Unterstützung helfen sie uns den Kindern neueste Methoden zu vermitteln und ihr Selbstvertrauen im frühen Alter zu festigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir das Geld verwenden, um den Parkour zu modernisieren und teilweise ersetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Vorstandschaft des Taekwondoverein Korntal-Münchingen e.V.