Projektübersicht

Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen und besonderes Engagement. Damit wenden wir uns an die Öffentlichkeit. Leistungsbereitschaft und Leidenschaft-oder faszinierend, emotional und sozial. Der ASV steht für viele Eigenschaften. Ganz sicher auch für Tradition und einer tiefen Verbundenheit mit unserer Heimatstadt Schorndorf und dem Remstal. Wie durch die lokale Presse und unsere sozialen Medien bereits angekündigt, wollen wir Spenden für den Fortbestand unseres Vereins sammeln.

Kategorie: Breiten- und Spitzensport
Stichworte: Bundesliga, Ringen, Schorndorf, Remstal, Spartaner
Finanzierungs­zeitraum: 17.08.2020 12:11 Uhr - 11.10.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 08/2020 bis 10/2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Um den Fortbestand des Traditionsvereins, dem Ringer-Bundesligisten ASV Schorndorf.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Angesicht einer coronabedingten Deckungslücke von rund 70.000 Euro, verursacht durch den Ausfall der SchoWo und Sponsoren, wollen in einem Zeitraum von 8 Wochen 30.000 Euro für den Forstbestand unseres Vereins sammeln. Wir bauen deshalb auf die Unterstützung, der Öffentlichkeit, unserer Anhänger und appellieren an das "Wir-Gefühl".

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In den Schorndorfer Nachrichten stand kürzlich über den ASV: "Der ASV Schorndorf zählt neben Gottlieb Daimler und der Manufaktur zum Schorndorfs dritten "Markenkern". Der ASV ist weit mehr als nur ein Ringer-Verein. Sein Engagement geht weit über das sportliche hinaus. Seine Bedeutung als Kooperationspartner für Schulen ist immens. „Diese Angebote werden sogar von den absoluten Chaoten wahrgenommen“, stellte kürzlich ein Mitglied des Schorndorfer Gemeinderates fest. Herausragende sportliche Erfolge über Dekaden hinweg und die Verankerung in der Region zum einen und eine Kultur des Vertrautseins und der Zusammengehörigkeit zum anderen, dass sind die Werte was unseren Verein ausmachen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der ASV Schorndorf bleibt der Stadt Schorndorf und der Region als vielseitiger sozial engagierter Kooperationspartner erhalten und setzt sich weiterhin für die Integration und Diversität ein. Der ASV setzt weiterhin massiv auf Nachwuchsförderung und versucht sich damit in der Bundesliga langfristig zu etablieren. Sollte das Projekt überfinanziert werden, werden wir einen weiteren Trainer für unsere Teams engagieren, der sich insbesondere um die Talente kümmern soll, die den Sprung in die Männer Mannschaft schaffen wollen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird durch Nico Thumm, Sportler und langjähriges ASV Mitglied seit Kindheitstagen und Sedat Sevsay, Vorstand und Trainer des Männer Teams betreut.