Projektübersicht

Durch Corona musste unser Voltigiervorbereitungsturnier im März kurzfristig abgesagt werden.

Im April konnte unser Ferienreitkurs nicht stattfinden .

Im Mai musste unser Tag der offenen Tür abgesagt werden.

Im Juli konnte das jährliche Voltigiercamp nur mit 30 statt sonst 100 Teilnehmern stattfinden.

Etwa 20 Kindergeburtstage fielen aus.

Im Oktober wird kein Reitturnier stattfinden.

Die Pferde wollen trotzdem gefüttert und versorgt werden.

Corona sorgt für Einbußen

Kategorie: Soforthilfe Corona
Stichworte: Voltigieren, Reiten, Pferd, Corona, Jugendarbeit
Finanzierungs­zeitraum: 29.09.2020 12:57 Uhr - 15.11.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 21.09.2020-30.10.2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Corona bedingt konnten sehr viele unserer jährlichen Veranstaltungen entweder gar nicht oder nur sehr abgespeckt stattfinden. Die laufenden Ausgaben für Versicherungen, Futter und Ausrüstung für die Pferde und die Gehälter unserer Angestellten laufen jedoch weiter. Kurzarbeit war nur sehr eingeschränkt möglich, da die Versorgung der Tiere gewährleistet sein musste.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir freuen uns über jeden, der unseren Verein in dieser schweren Zeit finanziell unterstützt und uns ermöglicht, dass wir die Pferde und Ponys weiterhin wie gewohnt versorgen können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Verein wurde in den letzten Jahren mehrfach für vorbildliche Jugendarbeit oder auch ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Durch den Wegfall vieler Veranstaltungen ist es schwierig geworden. die laufenden Kosten zu decken. Notwendige Neuanschaffungen oder Reparaturen müssen zudem zeitlich verschoben werden, was nicht unbegrenzt möglich ist.

Wir wünschen uns deshalb Unterstützung um keine Pferde verkaufen zu müssen oder Personal zu entlassen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Reitergemeinschaft Hegnach- Oeffingen e.V.
Hartweinbergstr. 11
71334 Waiblingen Hegnach