Wie funktioniert das VR-SpendenPortal?

Sie können auf zwei verschiedene Arten über das VR-SpendenPortal mitwirken. Die erste ist, selbst ein Projekt ins Leben zu rufen. Der zweite Weg ist die Unterstützung eines bestehenden Projektes mit einem Förderbeitrag.

Am Anfang steht die Idee
Mit Ihrer Idee melden Sie sich beim VR-SpendenPortal an und starten ein neues Projekt. Im nächsten Schritt entwerfen Sie Texte und erstellen Bilder, um Nutzer und Teilnehmer von Ihrem Projekt zu begeistern. Ein eigenes Video kann ebenfalls auf sehr anschauliche Weise Ihre Ziele illustrieren. Sie legen die benötigte Summe und den Starttermin fest, ab dem gesammelt werden soll. Zudem überlegen Sie sich "Dankeschöns", die an die Projektförderer verschickt oder ausgegeben werden.

Jetzt geht's offiziell online
Nach Freigabe und der Spendenzusage durch das Team der Volksbank Stuttgart eG geht Ihr Projekt offiziell online. Dann liegt es an Ihnen, Ihr Projekt voranzutreiben. Sprechen Sie mit Ihren Freunden, Bekannten und Verwandten über das Projekt und machen Sie Werbung in Ihren Netzwerken, um den Bekanntheitsgrad Ihrer Initiative zu steigern. Dazu können Sie auch den Flyer zu Ihrem Projekt einsetzen, den Sie über das VR-SpendenPortal downloaden, ausdrucken und verteilen können.

Die Förderphase
Jetzt können Projektunterstützer zusätzlich spenden und gegebenenfalls ihr "Dankeschön" anfordern. Bleiben Sie dran und rühren Sie die Werbetrommel in Ihren Netzwerken. Nutzen Sie auch den Projekt-Blog, um Ihre Unterstützer über die Aktivitäten rund um das Projekt zu informieren.

Erfolgreicher Abschluss des Projekts
Am Ende des festgelegten Zeitraums erhalten Sie den Spendenbetrag der Volksbank Stuttgart eG plus die Spendensumme Ihrer Projektförderer. Die versprochenen "Dankeschöns" lösen Sie spätestens nach Ablauf des Projektzeitraums ein.